Digitale Out-of-Home-Anzeigen jetzt in Google Display & Video 360

Facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Out-Of-Home-Werbung direkt in Google DV360

Ich hab mich schon oft gefragt, wann man mit Google auch Außenwerbung bespielen kann und nun ist es so weit! Hier ein paar Details 👇🏻

Was sind Out-of-Home-Ads?

Kennst du diese digitalen Werbetafeln, die überall herumstehen? Genau diese kannst du mit Google Display & Video 360 bespielen und so in deine digitale Werbestrategie noch eine Offline-Komponente hinzufügen.

Mit digitalen Out-of-Home-Anzeigen in Display & Video 360 können Marken die emotionale Kraft und die fesselnden Formate traditioneller Out-of-Home-Werbung mit der Effizienz anderer digitaler Kanäle kombinieren.  Du kannst digitale Out-of-Home-Kampagnen nahezu in Echtzeit aktivieren, pausieren und optimieren. Von der Strategie und Aktivierung bis hin zur Berichterstattung und Optimierung kann nun alles in Google passieren.

Digitale Out-of-Home-Anzeigen jetzt in Google Display & Video 360 1
Digitale Out-of-Home-Anzeigen jetzt in Google Display & Video 360 2

So kannst du OOO Werbung in Google schalten

Google bietet zwei Möglichkeiten an, um out-of-home zu nutzen.

  1. Du verhandelst mit dem OOO Anbieter selbst und importierst dann die Deal-ID in DV360.
  2. Du nutzt den Marktplatz direkt in DV360 und kannst hier nicht nur den Anbieter, sondern auch die Region und Abdeckung auswählen.

Leider musst du hier auch noch eine Anfrage verschicken und auf die Zusage warten. So ganz rund ist der Prozess also noch nicht.

Kosten via Publisher Impression

Anders als bei Online-Formaten können hier natürlich keine Impressionen oder Klicks gemessen werden. Hier kommt der sogenannte „Impression multiplier“ ins Spiel.

 

Dieser wird von jedem Anbieter pro Werbeort selbst festgelegt und besagt, wie viele Menschen eine Impression wohl sehen werden. Hier raus berechnet sich dann auch die „publisher CPM“ Angabe.

Digitale Out-of-Home-Anzeigen jetzt in Google Display & Video 360 3

Offline & Online clever kombinieren

Natürlich kann man auch direkt mit den Anbietern verhandeln und seine OOO-Werbung schalten. Schön ist hier jedoch, dass du viele verschiedene Werbeformate (offline sowie online) direkt in Google nutzen kannst.

Digitale Out-of-Home-Anzeigen jetzt in Google Display & Video 360 4

Die neusten Tools aus meinem Verzeichnis

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Über den Autor

Hey, ich bin Jens Polomski, Blogger, LinkedIn Content Creator und Online-Marketing Freelancer.

Hier dreht sich alles um den Einsatz der richtigen Tools für dein Marketing sowie aktuelle Themen rund zum Thema Online-Marketing.


Mein Tool-Newsletter

In meinem kostenlosen Newsletter (1.600+ Abos) bekommst du noch mehr Tools & Tipps.

0
Was ist deine Meinung dazu? Hier kannst du kommentieren!x

Tool-Anfrage

Du suchst nach dem richtigen Tool? Ich helfe dir dabei!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner