Crewdle – die umweltfreundliche Zoom-Alternative

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
E-Mail
Crewdle - die umweltfreundliche Zoom-Alternative 1

Video-Calls sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, egal ob im beruflichen oder privaten Kontext. Aber wusstest du, dass das Streamen von Videos für den größten Teil der Umweltverschmutzung im Netz verantwortlich ist? So produzieren Videokonferenz-Plattformen wie Zoom, Microsoft Teams und Co. bis zu 1 kg CO2 und verbrauchen rund 12 Liter Süßwasser pro Stunde und pro Nutzer. Dies liegt vor allem an den Servern, welche für die fast ganze Kohlenstoffemission der virtuellen Kommunikation verantwortlich sind. Hinzu kommt der benötigte Strom der Rechenzentren, der oft nicht aus erneuerbaren Energiequellen stammt.

Videokonferenz-Tools bringen aber noch ein weiteres Problem mit sich: Die Streams werden in der Regel zuerst an einen Server geleitet, bevor sie dein virtuelles Gegenüber erreichen. Und obwohl die großen Anbieter die Sicherheit ihrer Dienste beteuern, wird im Kleingedruckten oft überlesen, dass die Streams auf den Servern nicht verschlüsselt sind. Dies bedeutet, dass die dritte Partei dein Gespräch im Grunde jederzeit abhören oder entschlüsseln kann.

Wenn du dich jetzt fragst, ob du deine Video-Calls auch grün und sicher führen kannst, gibt es gute News: Das 2020 gegründete Videokonferenz-Tool Crewdle bietet dir eine umweltfreundliche und verschlüsselte Alternative zu den herkömmlichen Anbietern.

Einfache Videokonferenzen – ökologisch und 100% verschlüsselt

Durch die globale Covid-19 Pandemie explodierte im Frühjahr 2020 die Nutzung von Videokonferenz-Plattformen. Rund um den Globus wollten die Menschen vernetzt bleiben, sei das für berufliche Zwecke oder um ihre Liebsten zumindest virtuell zu sehen. Auch Videostreaming-Plattformen wie zum Beispiel Netflix oder die Tik Tok App erreichten ihren Peak, was schwerwiegende Folgen für die Umwelt mit sich bringt. Die Gründer von Crewdle waren sich einig: Es muss ein alternatives Tool her, welches umweltfreundlich ist und seinen Nutzern maximale Sicherheit garantiert.

Sicherheit und Privatsphäre durch Peer-to-Peer-Verschlüsselung

Bei herkömmlichen Videokonferenz-Tools wie zum Beispiel Zoom oder BlueJeans werden Video-Streams nicht direkt von Teilnehmer A zu Teilnehmer B geleitet, sondern gehen zuerst über einen Server. Dadurch ist der Video-Call nicht sicher verschlüsselt und Daten können – je nach dem, was in den kleingedruckten Geschäftsbedingungen festgehalten ist – zum Beispiel für Werbezwecke an Dritte verkauft werden. Crewdle hingegen arbeitet mit einer einzigartigen Peer-to-Peer-Technologie, die dafür sorgt, dass die Server wegfallen. Die Video-Streams werden direkt zwischen den Teilnehmenden versendet und garantieren so eine End-zu-End-Verschlüsselung. Deine Daten sind dadurch sicher und können nicht von Dritten gestohlen werden.

Verzicht auf Server reduziert die Verschmutzung

Eine Studie der Purdue University zeigt, dass die pandemiebedingte erhöhte Nutzung von Video- und Streaming-Diensten erhebliche negative Auswirkungen auf unsere Umwelt hat. Dies liegt vor allem an der Art und Weise, wie die Daten gespeichert und weltweit über Server übertragen werden. So verursacht beispielsweise eine Stunde Videokonferenz 150 bis 1‘000 g Kohlendioxid. Zum Vergleich: Bei der Verbrennung von einer Gallone Benzin werden knapp 8‘900 g CO2 freigesetzt. Zudem werden zwei bis 12 Liter Wasser und eine Fläche von etwa einem Mini-iPad pro Stunde und Nutzer verbraucht.

Durch den Wegfall von Servern wird der ökologische Fußabdruck stark vermindert. Indem Crewdle Teilnehmende direkt miteinander koppelt, verringern sich die von den Video-Streams zurückgelegten Strecken. Dies führt nicht nur zu einer stärkeren und leistungsfähigeren Verbindung, sondern ist auch besser für die Umwelt. Denn: Die meisten Datenströme legen in der Regel eine große Entfernung zurück, weil sich die Server oft in einem anderen Land oder sogar auf einem anderen Kontinent befinden.

Crewdle - die umweltfreundliche Zoom-Alternative 2
Crewdle Infografik

Einfache Bedienung ohne Software

Neben dem umweltfreundlichen Aspekt und der sicheren Verschlüsselung ist Crewdle extrem benutzerfreundlich. Für die Nutzung musst du keine Software runterladen, denn alles geschieht direkt in deinem Browser. Durch den Wegfall der Server ergeben sich weniger Verzögerungen und Störungen und die Qualität von Bild sowie Ton ist entscheidend besser. Auch das Design ist einladend und simpel gehalten und das User-Interface gestaltet sich sehr intuitiv.

Die wichtigsten Crewdle Funktionen im Überblick

Crewdle - die umweltfreundliche Zoom-Alternative 3

Crewdle bietet eine Vielzahl von einfachen und effizienten Funktionen an. Die Palette reicht von bekannten Features wie dem Screensharing und Chat bis hin zu innovativeren Extras wie zum Beispiel Ad-hoc-Meetings oder das Aufnehmen von Video-Konferenzen. Folgend findest du eine Übersicht aller Funktionen:

Persönlicher Konferenzraum:

Bei Crewdle kannst du einen persönlichen Besprechungsraum erstellen, indem du deine individuelle ID beantragst. Für deinen Raum erhältst du dann eine persönliche URL mit deiner ID und kannst diese mit allen gewünschten Personen teilen.

Ad-hoc-Meetings:

Zu deinen regulären und bereits geplanten Terminen kannst du ganz einfach auch Ad-hoc-Meetings erstellen und alle gewünschten Teilnehmer dazu einladen. Bei Ad-hoc-Meetings erhältst du dynamische Links, die einfach zu kopieren und teilen sind.

Personen einladen:

Manchmal möchte man spontan noch eine weitere Person zu einem Video-Call hinzufügen. In solchen Fällen kannst du bei Crewdle ganz einfach dynamische Links verschicken, durch welche die Person unkompliziert zum Besprechungsraum gelangt – entweder über ihren Browser (Desktop und Mobile) oder die installierte App für iOS oder Android.

Social Logins:

Wer sich nicht mit seiner E-Mail-Adresse anmelden oder kein Passwort eingeben möchte, kann sich auch ganz bequem mit einem seiner Social Media Accounts einloggen. Crewdle macht es dir leicht, indem du dich zum Beispiel über Facebook, deine Google- oder Apple-Konten einwählen kannst.

Aufzeichnung von Meetings:

Notizen machen war gestern! Bei Crewdle kannst du deine Meetings einfach per Mausklick aufnehmen und so immer wieder anschauen. Die Aufzeichnung lässt sich im Anschluss an das Meeting ganz simpel an alle Beteiligten verschicken. Die Videodatei wird in der Crewdle-Cloud aufgezeichnet und kann dann über den Browser gestreamt werden – zu jeder Zeit, an jedem Ort. Um diese Funktion nutzen zu können, musst du die Crewdle Companion App installieren.

Screensharing und Chats:

Das Screensharing und die Chatfunktion sind Must-Haves bei Videokonferenz-Tools und so fehlen sie auch bei Crewdle nicht. Während des Calls können Nachrichten via Chat verschickt werden, welche ebenfalls ohne Server funktionieren und somit von Anfang bis Ende verschlüsselt sind. Auch die Screensharing-Funktion ist einfach und intuitiv anwendbar und ermöglicht das Teilen von diversen Bildschirmen und Inhalten.

Kontaktverzeichnis:

Mit der Kontaktfunktion hast du sozusagen dein eigenes Adressbuch im Tool drin. Du siehst zu jeder Zeit, wer gerade online ist und kannst die Personen mit einem Klick anrufen.

Live-Streaming:

Durch diese Funktion kannst du dein Publikum von jedem beliebigen Ort aus in Echtzeit erreichen, egal wo es sich gerade befindet. Mit dem Live-Streaming lassen sich Inhalte von beispielsweise Facebook Live, Twitch, YouTube und weiteren Apps problemlos streamen – genauso unkompliziert wie bei den regulären Meetings und gleichzeitig hoch professionell.

Watch Party:

Erlaubt es dir, jede beliebige Sendung, Film, Veranstaltung oder Konzert live oder als Aufzeichnung mit anderen Teilnehmenden zusammen anzuschauen. Sprich, es hören und sehen alle eingeladenen Personen denselben Stream und können gleichzeitig auch miteinander interagieren.

Raum-Kontrolle:

Als Gastgeber oder Gastgeberin eines Meetings kannst du den Konferenzraum maßgeblich beeinflussen. So kann beispielsweise bestimmt werden, wer seinen Bildschirm freigeben darf oder dazu berechtigt ist, weitere Teilnehmer in den Raum zu holen.

Benutzerverwaltung:

Mit einem Firmen-Account kannst du bei Crewdle deine Mitarbeitenden in Gruppen zusammenfassen und verwalten. So können beispielweise neue Nutzer hinzugefügt und verschiedene Rollen zugewiesen werden.

Video-, Audio- sowie Fernsteuerung:

Die Kamera oder das Mikrofon während eines Meetings zu aktivieren oder deaktivieren ist bei Crewdle eine schnelle Sache. Zusätzlich kannst du mit der Fernsteuerungsfunktion aber auch andere Leute stummschalten oder sprechen lassen. Dies gibt dir die Möglichkeit, jemanden proaktiv und effizient aufzufordern oder im schlimmsten Fall auch aus einem Raum zu verabschieden.

Video-, Audio- sowie Fernsteuerung:

Wenn die Umgebung mal nicht aufgeräumt ist, lässt sich dein Hintergrund ohne Probleme verändern. Dabei kannst du entweder deine eigenen Bilder hochladen oder aber die von Crewdle zur Verfügung gestellten Backgrounds verwenden.

Kompatibel mit Outlook, Google und Slack

Wir kennen das alle – manchmal stößt man auf ein neues, super-cooles Tool um danach herauszufinden, dass es überhaupt nicht mit anderen gängigen Anwendungen kompatibel ist. Das ist bei Crewdle anders: Du kannst die App ganz einfach auch für deinen Outlook- als auch deinen Google-Kalender installieren und somit den Besprechungslink jeweils direkt im Termin hinterlegen. Zudem ist die App auch bei Slack implementierbar, wodurch du ganz spontan mit deinen Co-Workern Meetings in einem Channel starten kannst. Laut Crewdle werden bald auch Integrationen in weiteren Apps und Tools möglich sein.

 

Crewdle - die umweltfreundliche Zoom-Alternative 4

Und wie sieht es mit den Kosten aus?

Auch beim Preis überzeugt Crewdle mit zwei verschiedenen Optionen. Das Basic Paket ist kostenlos und kann für Einzelpersonen durchaus ausreichend sein. Es eignet sich zum Beispiel gut für Privatpersonen, die gerne mal ihre Freunde oder Verwandten via Video-Call anrufen oder aber auch für alle Berufstätigen, die nicht zu viele und keine zu langen Meetings planen. Beim Standard Paket ist dann bereits alles mit drin: Die Calls haben zum Beispiel keine zeitliche Einschränkung und die Teilnehmerzahl ist ebenfalls unbegrenzt. Das Standard Paket ist für 5 Dollar pro Monat und pro Lizenz zu haben.

Crewdle Basic

Preis: Kostenlos

Crewdle Standard

Preis: $4 pro Monat

Fazit: Eine grüne und sichere Alternative für die Zukunft

Video-Calls werden ohne Zweifel fester Bestandteil unseres Alltags bleiben. Dies kann vor allem auf lange Sicht die Umwelt stark verschmutzen. Crewdle bietet eine grüne Alternative, die durch Peer-to-Peer-Verschlüsselung zudem auch mehr Sicherheit und Datenschutz verspricht. Das Tool überzeugt zudem durch seine vielfältigen und einfach anzuwendenden Funktionen sowie ein sauberes und ansprechendes User-Interface – und all das, zu einem sehr fairen Preis. Mit dem kostenlosen Basic Paket kannst du schon mal loslegen und das Tool ausprobieren. Von mir gibt es ganz klar ein Daumen hoch!

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Über den Autor

Hey, ich bin Jens Polomski, Blogger, LinkedIn Content Creator und Marketing-Tools Enthusiast.

 

Auf Jens.Marketing dreht sich alles um den Einsatz der richtigen Tools für dein Marketing sowie aktuelle Themen rund zum Thema Online-Marketing.


Kostenloser Newsletter
Regelmäßige News & Tools bekommst du übrigens auch in meinem Newsletter.

0
Was ist deine Meinung dazu? Hier kannst du kommentieren!x

Über 1.100 Abonnenten ...

Sorgfältig kuratierte Marketing News, Tools und umsetzbare Tipps

Deine E-Mail wird nur für Neuigkeiten auf Jens.Marketing verwendet.

Mehr davon?

Men Newsletter fasst die besten Tools und News jede Woche für dich zusammen!

Deine E-Mail wird nur für Neuigkeiten auf Jens.Marketing verwendet.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner