ChatGPT Plus kostenlos: Das neue Einladungssystem

Twitter
LinkedIn
E-Mail
WhatsApp

Wenn du dich jemals gefragt hast, wie du jemandem eine kostenlose Testversion von ChatGPT Plus anbieten kannst, bist du hier genau richtig. OpenAI hat kürzlich eine Funktion eingeführt, mit der berechtigte Benutzer einzigartige Empfehlungscodes generieren können, um anderen eine kostenlose Testversion des Plus-Plans anzubieten.

Vielleicht will sich OpenAI aber auch der immer stärker werdenden Konkurrenz stellen und noch schneller wachsen. Erst vor wenigen Tagen hat Google Bard nicht nur Bard Extensions gezeigt sondern unterzieht Ergebnisse des KI-Chats auch einem ersten Faktencheck.

Wie funktioniert das ChatGPT Einladungssystem?

Das System ist ziemlich einfach. Wenn du zu den ersten Benutzern gehörst, die diese Funktion nutzen dürfen, siehst du in der Benutzeroberfläche von ChatGPT die Option „Freund einladen“. Mit dieser Option kannst du einen einzigartigen Empfehlungslink generieren, der per E-Mail an die von dir eingeladene Person gesendet wird. Neue Benutzer können sich dann für ein OpenAI-Konto anmelden und den Code verwenden, um eine kostenlose Testversion von ChatGPT Plus zu aktivieren. Bestehende Benutzer, die den kostenlosen Plan nutzen, können den Code ebenfalls verwenden, um ein Upgrade auf ChatGPT Plus zu erhalten.

Wer kann kostenlos zu ChatGPT eingeladen werden?

Praktisch jeder. Du kannst jeden einladen, der bereits ein OpenAI-Konto hat oder bereit ist, eines zu erstellen. Aber es gibt einen Haken: Jeder generierte Link kann nur einmal verwendet werden. Das bedeutet, dass jeder Link einzigartig ist und nur für eine Person bestimmt ist. Außerdem legt OpenAI das Ablaufdatum für jede Einladung fest, und du kannst es nicht selbst ändern.

Was ist mit Benutzern, die bereits ChatGPT Plus haben?

Hier wird es ein wenig komplizierter. Nur Benutzer, die den kostenlosen Plan nutzen, können die kostenlosen Testversionseinladungen annehmen. Wenn ein bestehender ChatGPT Plus-Benutzer eine Einladung zur kostenlosen Testversion erhält, wird ihm mitgeteilt, dass er nicht berechtigt ist, da er bereits ein Plus-Benutzer ist.

Gibt es versteckte Kosten?

Ja und nein. Um die kostenlose Testversion von ChatGPT Plus zu akzeptieren, musst du deine Kreditkartendaten eingeben. Aber keine Sorge, OpenAI wird dir einige Tage vor der ersten Abbuchung nach dem Ende deiner kostenlosen Testversion eine E-Mail senden. In dieser E-Mail findest du einen Link zu deinen Abonnement-Einstellungen, wo du das Abonnement kündigen kannst, falls du es nicht weiterführen möchtest.

Einschränkungen bei der Einführung

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Einladungsfunktion von ChatGPT Plus derzeit nur schrittweise eingeführt wird. Das bedeutet, dass nicht alle Benutzer sofortigen Zugriff darauf haben. OpenAI hat sich dafür entschieden, die Funktion zunächst nur einer ausgewählten Gruppe von Benutzern zur Verfügung zu stellen. Wenn du also noch keinen Zugriff darauf hast, könnte das der Grund sein. Es ist unklar, wann alle Benutzer Zugang dazu erhalten werden, aber es ist zu erwarten, dass OpenAI die Funktion nach und nach für eine größere Benutzerbasis freigibt, sobald sie sicher sind, dass alles reibungslos funktioniert. Es lohnt sich also, regelmäßig nach Updates Ausschau zu halten und geduldig zu sein.

KI-Tools direkt in deinem Postfach!

Du möchtest immer informiert bleiben? Melde dich für unseren Newsletter an und bleibe mit 22.000 anderen KI-Enthusiasten up-to-date!
Kostenlos

Die neusten Tools aus meinem Verzeichnis

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist deine Meinung dazu? Hier kannst du kommentieren!x

Dein KI-Update Newsletter 🤖

Erfahre als erster von News und Tools aus der Welt der künstlichen Intelligenz

4 gute Gründe für meinen Newsletter

Cookie Consent mit Real Cookie Banner