LicenceOne

Meine Erfahrung, Beschreibung und Tipps

Mit LicenseOne deine Software Landschaft verwalten

Bei all den vielen Tools, die man selbst im Einsatz hat, ist es sehr einfach den Überblick zu verlieren. Das resultiert oft in unnötige Kosten, nicht benutzte Accounts oder nicht gelöschte Zugänge. Dieses recht neue Tool aus Frankreich (DSGVO) hilft dir genau dabei.

So behältst du dein ToolStack immer im Blick und vermeidest böse Überraschungen bei unnötigen Tools, Zugängen oder Verlängerungen.

Tools automatisch oder manuell erfassen

Je nachdem wie groß deine Software-Landschaft ist, willst du nicht alles manuell erfassen. Hier kannst du entweder über deinen Bank-Account, Rechnungssoftware, Google Workspace und bald auch per Chrome-Plugin deine Software inklusive Details übertragen.

LicenceOne 1

Rechnungen und OffBoarding via Chrome-Extension

Die bereits vorhandene Google-Chrome Extension hilft dir nicht nur dabei Rechnungen direkt ins System zu übertragen (und Aufgaben zu erstellen), sondern bald auch dabei Zugänge zu verwalten und Abos zu kündigen.

Aktuell gibt es noch nicht alle Funktionen, es wird aber stark daran gearbeitet.

LicenceOne 2

Mitarbeiter, Aktivitäten und Zugänge verwalten

Je nachdem wie groß dein Team ist, macht es Sinn auch zu sehen welche Zugänge eigentlich verteilt wurden und (super wichtig) wer eigentlich die Verantwortung für das Tool trägt.

 

Im Bereich Employees kannst du dies einfach einsehen und verwalten. Hier sind in Zukunft auch weitere Automatisierungen und Analysen geplant.

LicenceOne 3

LicenseOne testen

Für wen ist LicenseOne geeignet? (Alternativen?)

Meiner Meinung nach ist das Tool aktuell (noch) für eher kleinere und mittlere Unternehmen geeignet. Eine ambitionierte Roadmap und regelmäßige Updates geben aber ein Gefühl, dass da noch viel passieren wird.

 

Wenn deine Software-Landschaft gigantisch ist und du gerne ein Tool aus Deutschland nutzen würdest, welches auch noch für dich verhandelt, solltest du dir unbedingt mal Sastrify anschauen 🚀

FAQs

LicenceOne ist die Drehscheibe für KMU, um ihre Softwareabonnements zu erkennen, verschwendete Ausgaben zu vermeiden und den Mitarbeiterzugriff zu verwalten – ganz einfach.

Was kann LicenseOne?

Mit LicenseOne kannst du deine Software und Tools verwalten, die Ausgaben im Blick haben und Zugänge individuell zuteilen.

Was kostet LicenseOne?

Pro Mitarbeiter*in musst du lediglich 1€ pro Monat zahlen.

Du kennst das Tool so richtig gut?

Dir steht hier zu wenig Inhalt und du würdest gerne mehr über das Tool erzählen? Melde dich bei mir und ich platziere deine Meinung (mit Verweis zu dir) auf genau dieser Seite!

LicenceOne Screenshots

Alternativen zu LicenceOne

Wenn du auf der Suche nach Alternativen zu LicenceOne bist, schau dir doch mal diese Vorschläge an
Aimful  Screenshot
Produktivität

Aimful

Assistent für die Produktivität von Meetings für alle Mitglieder deines

Morgen Screenshot
Newcomer

Morgen

Verwalten Sie alle Ihre Kalender, Aufgaben und Terminplanung in Morgen.

Text Cleaner Screenshot
Produktivität

Text Cleaner

Text Cleaner ist ein Online-Tool zur Textformatierung zum Formatieren von

Tango Screenshot
Produktivität

Tango

Erfassen Sie automatisch Screenshots, Anleitungen und Schulungs-Tutorials. Onboarding-Software für Remote-Teams.

LinkedIn

Derrick

Importieren Sie LinkedIn-Daten in Google Sheet mit 1 Klick: Profile

Munch  Screenshot
Newcomer

Munch

Munch ermöglicht es Ihnen, einmal zu erstellen. Wiederverwendung in Dutzenden

Jens Polomski Portrait

Über den Autor

Hey, ich bin Jens Polomski, Blogger, LinkedIn Content Creator und Marketing-Tools Enthusiast.

Hier dreht sich alles um den Einsatz der richtigen Tools sowie aktuelle Themen rund um das Thema Online-Marketing.


Tool-Newsletter 📩
Regelmäßig neue Tools & relevante Marketing News
(über 2.600 Abos)

Mein Tool-Newsletter 🛠️

Die neusten Tools, Trends und Content-Empfehlungen kuratiere ich in meinem kostenlosen Newsletter!

4 gute Gründe für meinen Newsletter

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner